Ein See verschwindet — Wie aktuell ist eine Karte im Internet?

Viele Reiselustige stellen sich die Frage: "Warum einen Atlas kaufen?" Legt uns doch das Internet, allen voran der Anbieter Google Maps, die Welt umsonst zu Füßen – per Mausklick, auf Knopfdruck, immer und überall.

In Stuttgart kennt man die Antwort. Neben detailreichen Karten, enthalten in einer großen Auswahl an Atlanten, hat KOSMOS zwei ganz besondere Asse im Ärmel: Aktualität und Qualität.

"Unsere permanent aktualisierte Datenbank ist die Grundlage für alle unsere Produkte", so Glenn Riedel, Leiter Kartografie bei KOSMOS. Für alle 
Produkte schöpft der Verlag aus dieser Quelle, und jede einmal ausgeführte Korrektur sichert produktübergreifend den Aktualitätsvorsprung.

"Es gibt bestimmte Inhalte, die bei uns in jeder Karte enthalten sein müssen. Bei vielen kostenlosen Online-Kartendiensten ist das wahlloser: Hier muss es nicht – es kann", schildert er einen gravierenden Unterschied.

Auf Google Maps sind Ballungsräume oder andere dicht besiedelte Gebiete sehr gut kartografiert und mit Satellitenbildern dokumentiert, andere Areale fallen als wüstenhaftes Nichts einfach aus der Welt.

Satellitenbilder datieren eine Zeitspanne zwischen mehrere Jahre alt und topaktuell. "Der Aralsee wird auf Google Maps bis heute in einer seit Jahren überholten Darstellung gezeigt", so Riedel. "Der Tschadsee, dessen Fläche sich durch den Klimawandel  immer weiter verringert, wird fünfmal größer dargestellt, als er inzwischen tatsächlich ist. In einem Qualitätsvergleich zwischen unseren Kartenausschnitten und denen des amerikanischen Internet-Giganten lagen wir z.B. in Ozeanien, bei gleichem Maßstab und Ausschnitt, klar in Führung: Unsere Karten zeigen dazu vierzig Namen, die von Google zwei."

Punktlandung in Durchgängigkeit und Konsistenz

"Wenn wir einen deutschen Atlas machen, dann ist der eben durchgehend deutsch“, geht Riedel auf die Qualität der Beschriftung ein. „Wenn Sie Pech haben, bekommen Sie als Chinareisender mit einem kostenlosen Online-Kartendienst nur noch chinesische Schriftzeichen zu lesen. So findet man die Ortsnamen online nicht wieder, denn die wenigsten Ausländer können chinesischen Zeichen lesen."

Obwohl Vergleiche für Glenn Riedel nicht das Wichtigste sind, ist man bei KOSMOS mit dem neuesten Weltatlas erneut mehr als eine Armlänge voraus: Der "Atlas der Erde" im Großformat bietet spektakuläre ausklappbare Panorama-Satellitenbilder im sagenhaften Format von 45 x 135 cm. Besonders stolz ist der Chef-Kartograf auf die Arbeit von Bruno Witzky. Das Meeresboden-Relief aller sieben Weltmeere stammt aus der Hand des Künstlers.

Sie haben Ihr Ziel erreicht

KOSMOS wird, um seine Vorteile wissend, weiterhin auf seine hervorragende Datenbankpflege aufbauen und dem Leser die große weite Welt sowohl gedruckt als auch digital anbieten.

Die Karten im Verlag sind neu gemischt: Ziehen Sie am besten gleich los in die erkundenswerten Regionen der Erde. Ob zu Hause im Wohnzimmer oder auf den Straßen der Welt.

Zum Weiterlesen

So entsteht ein Atlas

Anschauliche Landkarten sind kunstvolle Handarbeit. Hier mehr erfahren.

Warum einen Atlas kaufen?

Weil er präziser und schöner ist als ein Kartendienst.

Mit KOSMOS die Welt entdecken

Träumen Sie auch manchmal von fernen Ländern?

Produkte zum Thema

Der große Kosmos Weltatlas

Landkarten und Länderlexikon

99,00 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Kosmos - Satelliten Weltatlas

78,00 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

KOSMOS Welt der Karten

Moderne und historische Karten im Dialog

78,00 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Der Kosmos Universalatlas

Ein Atlas für die ganze Familie

24,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

KOSMOS Atlas der Erde

Der Premium-Weltatlas im Großformat

179,00 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Der große Luftbildatlas Deutschland

Mit Sonderteil Österreich und Schweiz

49,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand