Tipps vom Hundeprofi

Martin Rütter war zu Beginn seiner Laufbahn als Hundetrainer am meisten erstaunt darüber, dass Hunde ungeachtet ihres Charakters, ihrer Mentalität und Sensibilität alle nach der gleichen Methode lernen sollten. Wie konnte dieser hochkomplexe, soziale Beutegreifer Hund in solch starre Systeme gepresst werden?

Hunde unterscheiden sich nicht nur in Rasse, Größe, Form, Farbe, Alter und Geschlecht. In erster Linie unterscheiden sich Hunde in ihrer Persönlichkeit!

Sozialpartner Mensch

Durch die frühe Sozialisation auf Menschen, betrachten uns Hunde als Sozialpartner. Das heißt natürlich nicht, dass sie uns als Artgenossen sehen, aber dennoch als einen ganz eng verbundenen und wichtigen Teil ihrer Sozialstruktur. Für uns bedeutet das, Verantwortung zu übernehmen und Nähe zuzulassen. Hunde sind Teil unserer Familie, leben mit uns im Haus und dort sollte auch die Erziehung beginnen. 

Zutritt nicht erlaubt

Haben Sie kleine Kinder, dann ist es sinnvoll, die Kinderzimmer als Tabuzone für den Hund zu etablieren. Somit wird kein Spielzeug von dort herumgetragen und die Kinder können in Ruhe auf dem Boden spielen. Im Umkehrschluss sollten auch Kinder respektieren, dass es Ruhezonen (Korb, Decke, etc.) für den Hund gibt, in denen er absolut nicht gestört wird. Andere Tabuzonen können die Küche oder das Bad sein. Der Hund sollte jedoch nicht aus dem täglichen Familienleben ausgeschlossen sein und z.B. von Räumen fern gehalten werden, in denen sich die Familie häufig aufhält. 

Ein Platz für Faulpelze

Der Liegeplatz befindet sich z.B. im Wohnzimmer und dort in einer Ecke ohne Blick auf die Tür. Am besten nimmt man eine Decke oder einen Korb.

Und nachts? Der Hund ist ein Rudeltier. Und das Rudel bleibt auch nachts zusammen – man bietet sich gegenseitig Schutz. Eine Gruppe hört viel mehr als ein einzelnes Mitglied, und eine Gruppe ist viel wehrhafter als ein Einzelner. Deswegen ist es für den Hund nur logisch, dass er nachts mit ins Schlafzimmer kommt. 

Spiele für Aufgeweckte

Natürlich sollten Sie auch mit der Grunderziehung im Haus beginnen und den Hund langsam ans Alleinbleiben gewöhnen und ihm Sitz, Platz oder Hier beibringen. Doch es gibt auch viele schöne Beschäftigungsmöglichkeiten, die Sie in den Alltag einfließen lassen können:

Such den Ball!

Anfangs legen Sie z.B. einen Ball einfach in die Mitte des Raums auf den Boden, um es dem Hund möglichst einfach zu machen. Lassen Sie den Ball holen und rufen Sie Ihren Hund zu sich. Danach gestalten Sie das Versteckspiel immer schwieriger. Der Gegenstand wird an verschiedene Stellen des Bodens gelegt, dann an unterschiedlichen Stellen des gesamten Raumes und wenn das zuverlässig klappt, auch auf oder unter verschiedenen Möbelstücken und Einrichtungsgegenständen. Verstecken können Sie alle apportierbaren Gegenstände.

Wichtig ist, dass Sie Ihren Hund immer wieder loben. Findet er einmal nicht, können Sie ihm dabei helfen und ihn auf die richtige Spur führen. Nur wer Erfolg hat, ist mit Begeisterung bei der Sache.

Zum Weiterlesen

Hunde können kein Rot sehen?

Stimmt! Und Schuld daran sind fehlende Zapfen...

Mit Hund auf Reisen

Mit diesen Tipps entspannt in den Hunde-Urlaub fahren

Welpen: Halsband oder Geschirr?

Ist für den Welpen Halsband oder Geschirr besser? Vorteile und Nachteile für Ihren...

Hund im Winter

So kommt Ihr bester Freund gesund durch die kalte Jahreszeit.

Hund und Kinder

Mit diesen Tipps gelingt das Zusammenleben von Hund und Kind.

Was ist Mantrailing?

Mehr über den nasenstarken Hundesport erfahren

Hund im Auto

So gewöhnen Sie Ihren Hund ans Autofahren.

Hunde-Spiele mit Kate Kitchenham

Kate Kitchenham stellt fünf Spiel-Ideen für Hunde im Video vor. Jetzt ansehen.

Welpenfutter in der Übersicht

Welpen füttern: Mit Trockenfutter, Nassfutter oder BARF? Hier finden Sie...

So wird Ihr Welpe stubenrein

Mit diesen Tipps und dem Trainingsplan gelingt es.

Dem Welpen das Beißen abgewöhnen

Ihr Welpe beißt, knabbert oder schnappt? Das können Sie tun.

Welpen impfen

Tierarzt Dr. Martin Bucksch gibt Antworten rund um Impfungen für Welpen.

Das hilft gegen Durchfall beim Hund

Ihr Hund oder Welpe leidet an Durchfall? Was Sie dagegen tun können, verrät Ihnen...

Den richtigen Hund finden

Martin Rütter über passende und unpassende Hunde.

Hunde erziehen mit Martin Rütter

Ein Einblick in die Erziehungsphilosophie des Hunde-Profis.

Selbstversorgung im eigenen Paradies

Natürlich leben, bewusst genießen - junges Gemüse statt Coffee to go.

Was ist — barfen?

Sieben Dinge, die Ihr Hund über BARF wissen sollte.

Hund – im Büro

Wie klappt es mit dem Hund am Arbeitsplatz?

Suchspielspaß für Ihren Hund

Überraschen Sie Ihren Hund mit einer besonderen Leckerchensuche.

Hund und Mensch - ein Plädoyer

Hunde haben das Bedürfnis nach Konstanz, Sicherheit, Routine, Geselligkeit und...

Sozialisation - Das emotionale Gleichgewicht

Unterschiedliche Umweltreize in den ersten Lebenswochen stärken Ihren Welpen.

Sozialisation mit Menschen und Tieren

Das wichtigste Lebewesen, mit dem der Hund sozialisiert werden muss, ist der Mensch....

Sozialisation des Welpen

Die Sozialisationsphase des Welpen liegt zwischen der dritten und der zwölften Woche....

Wie spielen Katzen?

Im Lauf des Katzenlebens verändert sich das Spielverhalten der meisten Katzen.

Stopp - Übung beim Gassi gehen

Mit dieser Erziehungsübung trainieren Sie, dass Ihr Hund auf Kommando anhält.

Einparken - Übung beim Gassi gehen

Mehr Sicherheit für Hund und Halter in räumlich engen Situationen.

Auf dem Weg bleiben mit Martin Rütter

Wie Ihr Hund immer auf dem richtigen Weg bleibt, erfahren Sie vom "Hundeprofi".

Welpentraining mit Martin Rütter

Der "Hundeprofi" gibt Ihnen Anregungen, wie Sie Ihren Welpen beim Spaziergang...

Welpenerziehung mit Martin Rütter

Erste Übungen für das Welpentraining vom "Hundeprofi" Martin Rütter

Hundetraining mit Martin Rütter

"Hundeprofi" Martin Rütter verrät Tipps und Tricks zur Erziehung Ihrer Welpen und...

Auch Hunde mögen Hütchenspiele

So spielen Sie mit Ihrem Hund und fördern sein Denken.

Hunde-Kaufvertrag

Warum er so wichtig ist und was Sie beachten sollten - mit Vorlage zum Download.

Giftköder

Welche Gefahren bestehen und wie Sie Ihren Hund schützen können, erfahren Sie hier.

Produkte zum Thema

Problem gelöst! mit Martin Rütter

Andrea Buisman , Martin Rütter

Unerwünschtes Verhalten beim Hund

14,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Hund und Kind - mit Martin Rütter

Andrea Buisman , Martin Rütter

So werden sie zum perfekten Team

14,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Hunde beschäftigen mit Martin Rütter

Andrea Buisman , Martin Rütter

Spiele für jedes Mensch-Hund-Team

14,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Sprachkurs Hund mit Martin Rütter

Andrea Buisman , Martin Rütter

Körpersprache und Kommunikation

14,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

nachSITZen mit Martin Rütter

Die DVD zur erfolgreichen Live-Tour

24,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Jagdverhalten bei Hunden

Andrea Buisman , Martin Rütter

Martin Rütters Hundeschule

9,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Haltung mehrerer Hunde

Andrea Buisman , Martin Rütter

Martin Rütters Hundeschule

9,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Aggression beim Hund

Martin Rütter

Ursachen erkennen, Verhalten verstehen und richtig reagieren

14,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Sprachkurs Hund

Martin Rütter

19,95 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Hör mal, Mensch! Dein Hund.

Martin Rütter

9,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Angst bei Hunden

Jeanette Przygoda , Martin Rütter

Unsicherheiten erkennen und verstehen Vertrauen aufbauen

14,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Hundetraining mit Martin Rütter

Martin Rütter

Individuell. Partnerschaftlich. Leise. Einfach.

19,95 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand