Clickertraining Woche 5

Platz (Übung 1)

Diese Übung mit Hörzeichen vor Handzeichen ist im Buch auf Seite 80 und 81 beschrieben.

Hörzeichen (neues Signal) vor

Handzeichen (altem Signal) geben.

Der Hund reagiert auf das alte Signal

und legt sich hin.

Click

Danach Futter aus der Tasche

zwischen die Pfoten legen.

Platz (Übung 2)

Nach einigen Wiederholungen der Übung 1 gehen Sie so vor.

Hörzeichen geben,

der Hund legt sich.

Click

Dann erst Futter aus der Tasche nehmen

und zwischen die Pfoten legen.

Ausführung OHNE Click

Bei der Ausführung ohne Click: Hörzeichen geben, Hund bleibt sitzen,

Handzeichen geben.

Der Hund liegt; sie lächeln (nicht clicken).

Angebunden warten

Diese Übung ist im Buch auf Seite 83 beschrieben.

Hund kurz anbinden,

ohne Verabschiedung

entspannt 5 Schritte weggehen.

Umdrehen und stehenbleiben, 10 Sekunden warten.

Ist der Hund ruhig, zurückgehen

und losbinden.

Wenn es nicht klappt, wenn er bellt

zappelt, jault,

ihm den Rücken zudrehen. Wenn er 3 Sekunden ruhig ist,

wieder umdrehen

10 Sekunden warten.

Fängt er an zu bellen, zappeln, wieder umdrehen.

Fahren sie fort damit, bis er sich ruhig losbinden lässt.

Medical Training

So bringen sie den Hund zum Sitzen und zum Stehen (im Buch auf Seite 84 beschrieben).

Dem stehenden Hund

über den Rücken

bis zum Po streichen.

Den Hund ins Sitzen kippen,

einen Moment halten.

Click

Dann den Hund loslassen und belohnen.

Dem sitzenden Hund

unter dem Bauch nach hinten

oben streichen

und ihn leicht anheben,

kurz halten.

Click

Danach Hund loslassen und belohnen.

Fotos von Sabine Stuewer/Kosmos.

Zurück zur Wochenübersicht

Produkte zum Thema