Überraschend, aber wahr! Doch wie funktioniert die Geschlechtereinteilung bei Bäumen überhaupt?

Die meisten Bäume sind einhäusig - das bedeutet, dass sie sowohl männliche als auch weibliche Blüten auf demselben Baum hervorbringen. Bei zweihäusigen Bäumen dagegen gibt es „männliche“ und „weibliche“ Exemplare, die nur die Blüten des jeweiligen Geschlechts tragen.

Und als wäre das noch nicht kompliziert genug, gibt es eben auch Arten, die das Geschlecht wechseln können. Der Streifenahorn zum Beispiel kann im Laufe seines Lebens mehrmals zwischen der Ausbringung von männlichen und weiblichen Blüten variieren!

Auch bei Eiben und anderen Nadelhölzern konnte man dieses Phänomen bereits beobachten. Warum manche Bäume das tun, ist bisher allerdings ungeklärt…

Neugierig geworden? Mehr über Bäume im Buch

Welcher Baum ist das?

Bäume, Sträucher, Ziergehölze

Taschenbuch
Joachim Mayer

6,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand