Himmelsereignis im Mai 2019

Der Meteorstrom der Eta-Aquariden

Seit dem 31.03.2019 gilt in Deutschland die Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ). Alle Zeitangaben in diesem Text folgen der MESZ (=MEZ + 1h).

 

Obwohl der Mai zwar nicht als typischer Sternschnuppen-Monat gilt, muss der aufmerksame Himmelsbeobachter nicht bis zu den Perseiden im August oder den Geminiden im Dezember warten, um einen „shooting star“ zu erwischen. Denn auch im Mai leuchten immer wieder Sternschnuppen am Himmel auf. Grund dafür ist der Meteorstrom der Eta-Aquariden (auch Mai-Aquariden), der um den 6. Mai sein Maximum erreicht. Dann ist mit einer ZHR (zenithal hourly rate) von ca. 50 zu rechnen, d.h. die Anzahl der Meteore, die innerhalb einer Stunde gesehen werden kann, wenn sich der Radiant genau im Zenit befindet. 

 

Bei den bei uns oft mit Wünschen verbundenen Sternschnuppen handelt es sich letztendlich um kleinste Staubteilchen (Meteoroide) eines Stromes, die auf die Erdatmosphäre treffen, dort verglühen und diese zum Leuchten anregen (sog. Rekombinationsleuchten). Ursprung des für die Eta-Aquariden verantwortlichen Stromes ist der Halleysche Komet, der etwa alle 75 Jahre (zuletzt 1986) wiederkehrt und dann mit bloßem Auge beobachtet werden kann. Die Mai-Aquariden sind von Mitteleuropa aus am besten in der Stunde vor der Morgendämmerung zu sehen. Dann steht ihr Radiant, d.h. ihr scheinbarer Ursprungsort am Himmel – nahe dem Stern Eta im Wassermann –, nur in geringer Höhe über dem östlichen Horizont, was zu besonders langen Meteorbahnen und Leuchtspuren führt. Allerdings hat die geringe Höhe auch zur Folge, dass nur etwa 20% im Vergleich zur ZHR (also ca. 10 Sternschnuppen pro Stunde) gesehen werden können. In südlicheren Breitengraden steigt dieser Prozentsatz an und auch die Beobachtungszeit ist besser: Auf den Kanarischen Inseln erreicht der Radiant beispielsweise eine Höhe von etwa 30° und es bleiben immerhin drei Stunden zur Beobachtung, bevor die Dämmerung einsetzt.

Immer auf dem Laufenden mit dem KOSMOS Newsletter Astronomie

Der Newsletter erinnert Sie kostenlos monatlich an die wichtigsten Himmelsereignisse. Wir versorgen Sie darüber hinaus mit interessanten Astronomie-News und vielem mehr. Verpassen Sie kein wichtigstes Himmelsereignis mehr mit dem KOSMOS Astronomie-Newsletter. Hier anmelden:

* Pflichtfelder

Aktuelle Himmelsereignisse

Der Sternenhimmel im August 2019

Erfahren Sie hier, was Sie am Nachthimmel entdecken können.

Das Himmelsereignis im August 2019

Merkur am Morgen und die Sommermilchstraße

Produkte zum Thema

Kosmos Himmelsjahr 2019

Hans-Ulrich Keller

Sonne, Mond und Sterne im Jahreslauf

12,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Reiseziel Sternenhimmel

Bernd Pröschold

Die dunkelsten Beobachtungsplätze in Deutschland und Europa

24,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Drehbare Kosmos-Sternkarte

Hermann-Michael Hahn , Gerhard Weiland

Sterne finden - Planeten entdecken

14,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Einfach Einstein!

Rüdiger Vaas

Geniale Gedanken schwerelos verständlich

9,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand