Lesen lernen – Kulturtechnik beherrschen

Lesen ist eine uralte Kulturtechnik, ohne die unser Alltag kaum zu bewältigen ist. Es ist mehr als Buchstaben zu erkennen. Erfahren Sie, warum es wichtig ist, gut lesen zu können.

Lesen lernen – Die Grundlage

Waren Sie schon einmal in einem Land in Urlaub, in dem das kyrillische Alphabet genutzt wird? Haben Sie dort versucht, Wegweiser zu entziffern? Statt Buchstaben sehen Sie Bilder, die Sie Stück für Stück mit den Bildern in Ihrem Reiseführer abgleichen. Statt Wörtern verstehen Sie "richtige Richtung" und "falsche Richtung".

So ergeht es auch Kindern, die lesen lernen. Anfangs sind Buchstaben für sie Bilder. Der weiße Schriftzug KOSMOS auf blauem Grund ist für sie ein Bild und kein zusammengesetztes Wort.

Zu Beginn lernen Kinder, das Gesamtbild in viele Einzelbilder zu zerlegen. Aus dem Bild KOSMOS werden die Einzelbilder K – O – S – M – O – S, das Wort KOSMOS zur Collage. Stück für Stück lernen Kinder diese einzelnen Bilder mit Lauten zu verbinden und die Bilder im Zusammenhang zu begreifen. Bilder werden zu Buchstaben, die gemeinsam einen Sinn ergeben, als Silben ("Kos-Mos") und später als Wort. Allerdings endet das Lesen lernen damit nicht. 

Lesen lernen – Verstehen lernen

Wenn wir lesen, sehen wir einen Text. Er begegnet uns gedruckt als Buch oder Zeitungsartikel, auf Plakaten und Flyern, im Internet als Suchergebnis, Produktbeschreibung oder als Artikel wie diesem hier.

Wer lesen kann, murmelt nicht jedes einzelne Wort vor sich hin, sondern überfliegt die Wörter vor seinen Augen. Schlüsselwörter im Text verraten, um welches Thema es geht. Die Augen springen über einzelne Marken im Text und entnehmen ihm rasch Informationen, ohne jedes einzelne Wort bewusst wahrnehmen zu müssen.

Das ist die Lesestufe, die viele Erwachsene erreichen. Ihr Kind kennt aber erst die Buchstaben. In der zweiten Stufe des Lesen lernen wird es einzelne Wörter im Zusammenhang sehen. Mit dem Handwerkszeug beginnt es Texte "sinnerfassend" zu lesen. Ihr Kind lernt: Es baut den Wortschatz aus und begegnet Wörtern im Kontext. Am Ende hat Ihr Kind die Fähigkeit, "auf einen Blick" Informationen aus Texten zu entnehmen.

Ihr Kind erwirbt eine wichtige Fähigkeit und Kulturtechnik, die im Alltag gefragt ist. Wann immer es Informationen sucht, wird es sie in Texten finden. Und wie bei jeder Fähigkeit gilt, dass lesen lernt, wer es übt. Wer regelmäßig liest, übt Informationen schnell zu erfassen und in einen Zusammenhang zu bringen. Lesen lernen ist verstehen lernen.

Zum Weiterlesen

Das persönliche Geburtstagsgeschenk

Mit personalisierten KOSMOS-Büchern wird das beschenkte Kind Teil der Geschichte.

Die ideale – Lese-Ecke

Decken, Licht und Bücher - so ensteht ein Wohlfühlort.

Lesen Jungs – anders?

Das sagt die Leseforschung.

Woran erkenne ich ein – gutes Erstlesebuch?

Die wichtigsten Merkmale im Überblick.

Tipps fürs – Lesen lernen

So entfachen Sie bei Kindern die Liebe zu Büchern.

Lesen lernen – Kulturtechnik beherrschen

Warum es wichtig ist, gut lesen zu können.

Inge Misschaert – im Interview

Die Autorin von "Drachenzähne tun nicht weh"über Drachen und ihr neues Buchprojekt.

Die drei ??? Kids Autor – im Interview

Ulf Blanck über Inspiration und Verlässlichkeit.

Vorlesen: Was sich Kinder wünschen

Das gemeinsame Geschichtenerzählen ist für Kinder ein Ereignis.

Produkte zum Thema