Die drei ??? – Spannung, Spürsinn, Grusel

Krimikompetenz aus Tradition – wir haben allen Grund zu jubeln. Seit über 50 Jahren sind „Die drei ???“ ein Erfolgsgarant und beinahe genauso lange Kult: Stolze 189 Bände, je 144 Seiten Spannung, Abenteuer und unerschütterliche Freundschaft zwischen den gewitzten Detektiven Justus, Peter und Bob.
Die drei ??? sind damit die älteste und erfolgreichste Kinderkrimireihe im deutschsprachigen Raum. Rund 17 Millionen Bücher wurden seit ihrem Start in sieben Ländern verkauft. Mit allen Bänden könnte man sechzig Fußballfelder belegen, aneinandergereiht würden sie sagenhafte 3.200 km messen.

Ins Leben gerufen wurde die Reihe 1964 von Erfinder und US-Autor Robert Arthur. Von einem Wohnwagen in Rocky Beach aus lösten die drei Ermittler ihren ersten Fall. Vier Jahre später erschien der erste Band auf Deutsch: „Die drei ??? und das Gespensterschloss“. 1979 wurde die Buchreihe dann ins Hörspiel gebracht, produziert von EUROPA (Sony Music Entertainment), was die beispiellose Erfolgswelle fortsetzte. Über 44 Millionen Tonträger mit den Abenteuern der Hobby-Detektive sind derzeit im Umlauf und werden teils zu hohen Sammlerpreisen gehandelt.

1964. Rocky Beach. Geburtsstunde eines Kults.

Was braucht es, um einen Kult zu kreieren? Knifflige Frage. Leute, wir stolpern hier in einen Fall hinein:
Man entnehme der ersten Reihe eines Klassenzimmers drei Jungs. Justus, den Durchblicker, der sich hierarchiebewusst stets als „erster Detektiv“ vorstellen wird. Dann braucht es einen, der in den bevorstehenden Abenteuern nicht ganz so brillant wie ein Justus Jonas glänzen wird, dafür eine echte Sportskanone ist: Peter, den zweiten Detektiv. Er ist zurückhaltender, der Skeptische, man könnte behaupten: ebenso rechte Hand wie Hasenfuß. Und dann wäre da noch der besonnene Mann für das Backoffice: „Bob Andrews, Recherche und Archiv.“ Drei Charaktere, so unterschiedlich wie die gecasteten Mitglieder einer Boygroup, geben den Lesern Raum, sich ihren eigenen Helden auszusuchen.

Die liebgewonnenen Spürnasen haben mit uns die Kindheit durchwandert und sind dabei zu guten alten Freunden geworden. Zusammen haben wir Schätze gehoben, sind mysteriösen Karten gefolgt, haben geheime Orte entdeckt, Monster aufgespürt und Ganoven dingfest gemacht.

Das Meiste davon passierte nicht buchstabengeführt vor unseren Augen, sondern dahinter: nämlich in unseren Köpfen. Unsere Phantasie hat die lebhaften Geschichten bebildert, die zahlreiche verschiedene Autoren zu Blatt gebracht haben, von Robert Arthur bis Kari Erlhoff, Christoph Dittert und Hendrik Buchna, die für den dreiteiligen Band „Schattenwelt“ im Trio an der Nummer 175 schrieben.

Die herausragende, aber in den Anfängen oft umstrittene Covergestaltung der Krimireihe, entworfen von Aiga Rasch, war stets ein Versprechen für ein kurzweiliges Lesevergnügen und ein weiteres Juwel im Buchregal des Jugendzimmers. Die Sammelleidenschaft boomt und mit ihr der Spaß an Büchern, die bis heute keinen Vergleich kennen.

Die Künstlerinnen

Stuttgart, 1969:
„Wenn euch mein Entwurf nicht gefällt, verzichte ich auf mein Honorar“, mit diesen Worten überzeugte die Künstlerin Aiga Rasch († 2009) die KOSMOS-Lektoren, ihr die Gestaltung der ersten Buchcover der Drei-???-Reihe  anzuvertrauen. Die unverkennbar knallbunten, oft gespenstischen Illustrationen auf schwarzem Grund waren ein optisches Novum auf dem damaligen Kinderbuchmarkt und ein mutiger Schritt für den Verlag.

Der Erfolg gab der selbstbewussten Pionierin und ihren Förderern Recht: Seit ihre Kunst die Buchtitel zierte, boomte die Reihe. Mit 89 markanten Coverillustrationen führte sie Leser und Hörer in die abenteuerliche Welt der Detektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews. Die drei Jungs selbst waren auf keinem einzigen ihrer Werke abgebildet. „Die Kinder sollen ihre Phantasie leben dürfen“, so Aiga Rasch. Ein Erfolgsrezept, das auch nach ihrem Tod konsequent fortgeführt wurde.

Seit 2000 gestaltet die Berlinerin Silvia Christoph die Cover-Illustrationen der Reihe. Die Designerin und Musikerin ist nach Projekten als Synchronsängerin die Stimme der Wayne Grajeda Band.

Zum Weiterlesen

Lesen Jungs – anders?

Das sagt die Leseforschung.

Die drei ??? Kids - Bundesliga-Alarm

Boris Pfeiffer liest an einigen Orten des Geschehens aus packenden Band.

Die drei ??? - Die Geschichte eines Kults

50+ und jung wie am ersten Tag: Wie es dazu kam, erfahren Sie hier.

Die drei ??? – Ein faszinierendes Phänomen

Was die drei Detektive ihren Fans bieten, ist mehr als nur die Bücher.

Die drei ??? Kids Autor – im Interview

Ulf Blanck über Inspiration und Verlässlichkeit.

Interview mit den Changers-Autoren

T Cooper und Allison Glock-Cooper erzählen über sich selbst und die Changers-Reihe.

Produkte zum Thema

Die drei ??? und die geheimen Bilder

175 Cover und ihre Geschichte

39,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Die drei ??? und der dreiäugige...

Ivar Leon Menger , John Beckmann

Graphic Novel

9,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Die drei ??? Reise ins Grauen

André Marx , Ben Nevis

Dreifachband

7,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand