Naturzeit Vögel

Zwischen Himmel und Erde

Sonstiges
Ulrich Schmid

20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Neue Wege in die Natur – Verstehen und Fühlen, Begreifen und Genießen.
  • Die bekanntesten Vögel und ihre Beziehung zu uns Menschen.
  • Die Natur ist kostbar – dieses Buch ist es auch: bibliophil ausgestattet mit Halbleinen und offenem Papier.
192x132x28mm (LxBxH)
1. Auflage 2018
Umschlag/Ausstattung: 32 Farbzeichnungen, 35 SW-Zeichnungen,
Seiten: 240
EAN: 9783440158708
Art.-Nr.: 15870

Naturzeit - ein ganz besonderer Naturführer über die 30 bekanntesten Vögel, zu denen wir Menschen eine ganz besondere Beziehung haben.

Oft ist es deren Lebensweise, die uns Menschen fasziniert und um die sich Sagen und Brauchtum gebildet haben. Neben den Bestimmungsmerkmalen und detailreichen Zeichnungen werden besondere Geschichten, Begegnungen und der Bezug der jeweiligen Art zu uns Menschen unterhaltsam und emotional erzählt.

Die Natur ist kostbar – dieser bibliophil mit Halbleinen und offenem Papier ausgestattete Band für Naturliebhaber ist es auch.

Bewertungen (2)


Carmens Bücherkabinett
Heimische Vogelwelt lebendig erleben
16.10.2018

Das Buch ist kein einfaches sachliches Nachschlagewerk, vielmehr ist es ein Buch, das zum Stöbern und Entdecken einlädt. Gebunden in einem schönen zeitlosen Design bietet es, mit einem Lesebändchen versehen, viele Informationen zu einigen Vogelarten.

Zunächst bekommt man ein gezeichnetes Bild, kein Foto, von dem betreffenden Vogel. Sehr detailliert und filigran. danach folgt der Fließtext, der keine einfache Aneinanderreihung von Fakten ist, sondern bei dem Spaß macht, diesen zu lesen.

Informativ, unterhaltsam und mit Geschichten ergänzt ist das Buch ein Gewinn für jede heimische Bibliothek.


Michael Held
Liebgewonnene Erinnerungen
25.04.2018

Das Buch "Vögel: Begegnungen mit 30 Arten" von Ulrich Schmid ist ein außergewöhnliches Buch für Vogelliebhaber. Hier wird nicht Vogelart nach Vogelart nach immer gleichem Schema beschrieben, ein- und zugeordnet, vermessen und kartografisiert. Hier werden Anekdoten erzählt, geschichtliche Kuriositäten berichtet und persönliche Zugänge zu ausgewählten Vogelarten vorgestellt. Gerne zitiert Ulrich Schmid hierfür beispielsweise aus älteren Werken, so etwa, was der Ornithologe (Vogelkundler) Curt Floericke 1887 zu dem damaligen "Reichgesetz zum Schutz der Vögel" angemerkt hat (und was heute durchaus wieder aktuell wirkt) oder wie der Ornithologe Johann Friedrich Naumann im Jahre 1883 treffend beschreibt, wie Rauchschwalben Insekten jagen. Auch Dichter kommen immer wieder zu Wort, so dass wir lesen können, was Wilhelm Busch über den Waldkauz geschrieben hat und wie William Shakespeare in Macbeth das Treiben der Schwalben verewigt hat. Doch auch aktuelle Studien werden vorgestellt, so dass im Vergleich der historischen mit aktuellen Beobachtungen langjährige Entwicklungen besonders deutlich werden. Bei einigen Arten verrät uns der Autor auch den Hintergrund des wissenschaftlichen oder des deutschen Namens. Bei der Auswahl der Vogelarten setzt der Autor weitgehend auf bekannte Arten wie Amsel, Nachtigall, Wanderfalke, Rabenkrähe und Rotkehlchen. Hier erfährt man an dem gewählten bekannten Beispiel oft Überraschendes und Grundlegendes beispielsweise zu Zugverhalten, Gesangsvariationen und evolutionären Anpassungen. Neben den "Allerweltsarten" werden auch Neozoen (sich neu in unserer Region ansiedelnde Arten) und Exoten wie Nilgans und Gelbkopfamazone vorgestellt. Die originellste Art ist der "Urvogel" Archaeopteryx, über den wir Historisches erfahren und auch aktuelle Vergleichsfunde aus den letzten Jahren vorgestellt bekommen. Ergänzt werden die Texte durch je eine ganzseitige farbige Darstellung des entsprechenden Vogels und in der Regel eine weitere Schwarzweißzeichnung, die beispielsweise ein Verhalten illustriert oder etwa eine Feder oder das entsprechende Eigelege darstellt. Das Buch "Vögel: Begegnungen mit 30 Arten" von Ulrich Schmid ist ein liebevoll gestaltetes Buch für Vogelliebhaber und alle, die es werden wollen.


Video

Über den Autor

Ulrich Schmid

Ulrich Schmid ist Biologe und arbeitet am Naturkundemuseum in Stuttgart. Er hat bereits zahlreiche Bücher über Vögel und Tiere sowie Naturführer geschrieben.
Mehr zum Autor

Naturzeit Bienen

Friedrich Hainbuch

 

Naturzeit – ein ganz besonderer Naturführer über die faszinierende...

ab 14,99 €

inkl. MwSt zzgl. Versand

Naturzeit Wald

Adriane Lochner

 

Waldbaden und Waldkindergarten, Waldsterben und Abholzung – kaum ein...

ab 14,99 €

inkl. MwSt zzgl. Versand

Naturzeit Bäume

Andreas Hase

 

Naturzeit - ein ganz besonderer Naturführer über die 30 bekanntesten Bäume,...

ab 14,99 €

inkl. MwSt zzgl. Versand

Naturzeit Pilze

Paschalis Dougalis, Robert Hofrichter

 

Naturzeit – ein ganz besonderer Naturführer über die 30 bekanntesten Pilze...

ab 14,99 €

inkl. MwSt zzgl. Versand

Naturzeit Kräuter

Ursula Stumpf

 

Naturzeit – ein ganz besonderer Naturführer über die 30 bekanntesten Kräuter...

ab 14,99 €

inkl. MwSt zzgl. Versand