Das Himmelsereignis im Dezember 2017

Die Geminiden — Sternschnuppen-Feuerwerk zu Jahresende

Ab Mitte Dezember lohnt es sich, lang wach zu bleiben und Sternschnuppen zu jagen. Die Geminiden sind in der ersten Dezemberhälfte aktiv, mit einem Maximum in der Nacht auf den 13. Dezember. Die Geminiden bieten bis zu 120 Sternschnuppen in der Stunde, darunter einige sehr helle Objekte.

Die Geminiden sind damit trotz der Dezember-Kälte ein lohnendes Beobachtungsobjekt. Sie bieten derzeit sogar mehr und hellere Sternschnuppen als die Perseiden im August und sind damit der eindrucksvollste Sternschnuppen-Schwarm im Jahreslauf. Außerdem liegt ihr Radiant, der scheinbare Ausgangspunkt der Sternschnuppen, in der Nähe von Kastor und damit der Sonne gegenüber. Die Geminiden-Sternschnuppen lassen sich deshalb von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang beobachten.

Die (Halb-)Zwillingsbrüder Kastor und Pollux verbringen die Hälfte ihrer Zeit im Hades und die andere Hälfte auf dem Olymp, so berichtet es die griechische Sage. Außerdem wurden beide am Sternhimmel verewigt und bilden das Sternbild Zwillinge. Dessen Hauptsterne heißen dementsprechend Kastor und Pollux.

Der Radiant bei Kastor sorgt übrigens für mythologische Gerechtigkeit: Pollux ist unsterblicher Sohn des Zeus und damit Halbgott, während der sterbliche Zwilling Castor scheinbarer Ausgangspunkt der spektakulären Geminiden-Sternschnuppen ist.

Aktuelle Himmelsereignisse

Das Himmelsereignis im August 2018

Die Perseiden-Sternschnuppen sind in diesem Jahr besonders gut zu sehen.

Der Sternenhimmel im August 2018

Erfahren Sie hier, was Sie am Nachthimmel entdecken können

Der Sternenhimmel im Juli 2018

Erfahren Sie hier, was Sie am Nachthimmel entdecken können.

Top

Das Himmelsereignis des Jahres

Totale Mondfinsternis und Mars-Opposition

Mission Himmelsjahr – Redakteur Sven Melchert

Ein Astronom und Lektor, der für sein Thema brennt. Hier mehr erfahren.

Produkte zum Thema

Kosmos Himmelsjahr 2018

Hans-Ulrich Keller

Sonne, Mond und Sterne im Jahreslauf

6,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Drehbare Kosmos-Sternkarte

Hermann-Michael Hahn , Gerhard Weiland

Sterne finden - Planeten entdecken

14,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Welcher Stern ist das?

Joachim Herrmann

Sterne und Planeten entdecken und beobachten

9,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Atlas für Himmelsbeobachter

Erich Karkoschka

Die 250 schönsten Deep-Sky-Objekte am Nord- und Südhimmel

14,99 €*
inkl. MwSt
zzgl. Versand